Wichtige Informationen vor dem Termin

Diese Voraussetzungen müssen für eine Fisch-Pediküre erfüllt sein:

  • In den letzten 24 Stunden vor der Behandlung mit den Fischen dürfen an den Füßen und Unterschenkeln keine Behandlungen mit Medikamenten oder Kosmetika (z.B. Kortison, Hautpflegecremes, Selbstbräuner, chemische Haarentferner ) durchgeführt worden sein.
  • An den Füßen dürfen keine Verletzungen oder Erkrankungen wie z.B. Schuppenflechte oder Neurodermitis vorliegen.
  • Sie dürfen nicht an leicht übertragbaren Krankheiten wie z:B. Hepatitis B und C, HIV, Warzen oder Hautpilzen leiden.
  • Lackierte Fußnägel sind kein Problem. Allerdings sollte der Lack mindestens 24 Stunden vor der Behandlung aufgetragen (oder entfernt) worden sein.
  • Ihre Hose sollte bis zu den Knien hochkrempelbar sein, damit sie nicht mit ins Wasser taucht.


Tierschutz:

Das Veterinäramt Stade hat meine Eignung zur gewerblichen Haltung von Fischen überprüft sowie das Fisch SPA begutachtet und genehmigt.

 

Um die vom Tierschutz vorgeschriebenen Ruhezeiten für meine Fische einzuhalten, arbeite ich im Fisch SPA ausschließlich mit Terminvereinbarung. Ein spontaner Besuch ist leider nicht möglich.


Terminvereinbarung:

04161 996790 oder

kontakt@berit-luetjohann.de

 

Die Buchung ist für Sie und mich verbindlich. Bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage (weniger als 24 Stunden vor dem Termin, bei Terminen am Montag: entsprechend bis Freitag) erlaube ich mir, ein Ausfallhonorar in Höhe von 30,00 Euro zu berechnen.


Für ein Rundum-Verwöhnprogramm empfehle ich die Buchung einer Fußreflexzonen Massage (Dauer: 45 min) im Anschluss an die Fisch-Pediküre.

 

Diese sorgt nicht für für eine Extraportion Entspannung, sondern kann auch bei körperlichen Beschwerden für Linderung sorgen. Gleichzeitig erhalten Sie bei dieser "Kombi-Buchung" einen Sonderpreis für das Fisch SPA

 

Weiter Informationen zur Fußreflexzonen Massage finden Sie hier

Weitere Informationen zu den Preisen der Fisch-Pediküre finden Sie hier