Dalmanuta Meditation

 

 

“Wenn der Verstand weiß, nennen wir es Wissen.

Wenn das Herz weiß, nennen wir es Liebe.

Wenn das Sein weiß, nennen wir es Meditation.“

(Osho)

Meditation nach dem Dalmanuta Prinzip bedeutet Hinwendung zu uns selbst, zu unseren Gedanken und Gefühlen und zu unserem Leben.

Gerade in unserer schnelllebigen Zeit ist das regelmäßige Meditieren eine sehr wirkungsvolle Übung, um sich immer wieder auf sich selbst zu konzentrieren, Kraft zu tanken und nach und nach einen anderen Blickwinkel auf sein Leben zu bekommen.

Die Übungen bringen uns in Kontakt mit uns selbst. Wir verschließen uns nicht, sondern öffnen uns. Wir gehen nicht auf Distanz, sondern wenden uns all dem zu, was in uns und um uns herum ist. Wir werden still und können in uns selbst zur Ruhe kommen.

 

Lust auf mehr?

Hier finden Sie die Termine von meinen Meditationsabenden in Buxtehude.