Weg durch die Rauhnächte

 

 

"Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als auf die Dunkelheit zu schimpfen"

Konfizius

 

 

 

 

Die aus alter Überlieferung bekannten Rauh- oder auch Rauchnächte beginnen mit der Wintersonnenwende und enden mit dem Dreikönigstag. Sie unterstützen den klärenden Rückblick auf das alte Jahr sowie die Justierung und Neuausrichtung der eigenen Lebensreise zu Beginn des neuen Jahres.

 

Schenken Sie sich diese Atempause vom Trubel am Ende des Jahres und nehmen Sie sich Zeit für sich. Sie werden schnell  merken, wie heilsam diese Auszeit für Sie ist.

 

Sie haben die Möglichkeit, noch einmal in Ruhe die Ereignisse der vergangenen Monate Revue passieren zu lassen und damit leichter zu verabschieden.

So schaffen Sie Platz für Ihre Ideen und Träume, die sich im neuen Jahr verwirklichen dürfen. Das ist Ihre Chance, aus guten Vorsätzen tatsächlich handfeste Ergebnisse zu kreieren.

 

Inhalte: Meditationen und Rituale zur Rückschau auf das vergangene und Vorbereitung auf das neue Jahr, Feier der Wintersonnenwende, Gestaltung Ihrer persönlichen Jahreskerze 2021, die Sie immer an diesen magischen Jahreswechsel und Ihre gesteckten Ziele erinnern wird.

 

Sie brauchen keine Vorkenntnisse, sondern nur die Bereitschaft, sich auf diese besondere Zeit im Jahr einzulassen.

 

Bitte wetterfeste Kleidung und Schuhe mitbringen, da wir auch im Freien arbeiten werden.

 


 

Teilnehmerzahl: maximal 10 Personen

 

Ort: Bertha-von-Suttner-Allee 4, 21614 Buxtehude.

 

Kosten: finden Sie hier

 

Termine & Zeiten: finden Sie hier